Versichertenkarte

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis für Neurologie und Psychiatrie im Quartal (ab Januar, April, Juli, Oktober) die Versichertenkarte und ggf. eine Gebührenbefreiung mit, da wir sonst keine ärztlichen Leistungen und Rezepturen erbringen können. Auch sind telefonische Kontakte, falls sie den alleinigen Kontakt im Quartal zu unserer Praxis darstellen, abzurechnen.

 

Rezeptwünsche

Nach kassenärztlichem Recht können wir als Neurologe bzw. Psychiater Rezepte nur in Ausnahmefällen nach telefonischer Anforderung (gegen vorherige Portoerstattung) zusenden. Wir bitten Sie, benötigte Medikamente während der Sprechzeiten in der Praxis zu verlangen. Bitte bringen Sie immer Ihren gelben Medikamenten-Pass mit.

 

Schriftstücke

Das Erstellen von neurologischen bzw. psychiatrischen Attesten, Arztberichten und Bescheinigungen eines Neurologen bzw. Psychiater dauert durchschnittlich eine Woche. Kur- und Rentenanträge, Krankenkassenanfragen sowie Konsiliarberichte werden von uns direkt an den Empfänger geschickt. Kosten für von Ihnen gewünschte Atteste werden von der Kasse nicht erstattet und werden deshalb Ihnen privat in Rechnung gestellt.

 

Blutentnahme/Spritzen

Blutentnahmen finden in unserer neurologischen und psychiatrischen Praxis Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr statt.Bei der Bestimmung von Medikamentenspiegeln im Blut beachten Sie bitte, dass die letzte Tablette 12 Stunden vor der Blutentnahme eingenommen werden soll.


Notdienst: Tel. 116 117


 

Wir freuen uns darauf, Sie in unser Praxis für Neurologie und Psychiatrie am Königsplatz München Zentrum begrüßen zu dürfen!
Dr. Jochen Keydel & Kollegen / -innen